You Might Be the Killer


Aus dem offiziellen Programm:
Sam ist Betreuer des Sommercamps „Clear Vista“ an einem einsam gelegenen See. Was kann da schon schief gehen? Nun, dass ein maskierter Killer auftaucht und sämtliche Teamleiter massakriert, zum Beispiel. Doch Sam weiß, wo er Hilfe bekommt! Wozu ist seine beste Freundin Chuck (Alyson Hannigan aus HOW I MET YOUR MOTHER und BUFFY) schließlich Verkäuferin in einem Nerdshop und kennt sämtliche Klischees des Slasher-Genres in- und auswendig? Als Telefonratgeberin beginnt sie Sam Stück für Stück durch die Gefahr zu lotsen. Aber das doppelbödige Drehbuch hält selbstredend ein paar faustdicke Überraschungen parat.

Schon die Optik und die Kamerafahrten ehren die Mutter aller Sommercamp-am-See-Slasher: FREITAG DER 13.! Natürlich unterhält YOU MIGHT BE THE KILLER auch mit liebevollen Anspielungen auf EVIL DEAD und andere Klassiker der späten 1970er, frühen 1980er. als besonderen Clou entfaltet der Filmspaß seine Handlung in Form von Sams Flashbacks und springt in der Chronologie hin und her. Da dürfen manche Kills auch wiederholt zelebriert werden! Klar, tiefere Identifikation mit den Opfern ist eher weniger möglich – aber als wenn es darum im Genre jemals gegangen wäre. Vielmehr geht es in YOU MIGHT BE THE KILLER um clever geschriebene Dialoge und eine herrliche Schlusspointe.


Gore-party at summer camp! What more can we say? This slasher-comedy will win over every audience's heart with its handmade special effects and filthy sense of humor.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 59 - 5.7 Sterne (16 Bewertungen) - 6.1/10

2 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.comVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading