von Fans für Fans

You Only Die Twice

 
Solo se Muere dos Veces

Aus dem offiziellen Programm:
Verfluchtes Pech hat der Möchtegern-Schauspieler Tete. Ausgerechnet einen Tag vor seinem ersten Engagement wird er von einem Regenschirm tödlich durchspießt und soll jetzt einen Abgang machen? Ohne Tete! Ob Mensch oder Zombie, diese Chance kommt nie wieder. Tete kriegt den ersehnten Ruhm, zwar landet er in der Horrorabteilung, und die Starlets kotzen bei jedem Filmkuß, aber die Leute sind begeistert von der überzeugenden Leiche. Probleme anderer Natur hat sein buckliger Freund Pallín. Trotz Karriere als Freak-Model für Designerklamotten macht ihm sein Ego zu schaffen. Da helfen ihm die obskuren Experimente eines leichenfleddernden Familienclans auch nicht weiter. Die Bande ist sauer, als ihr Versuchskaninchen von dannen zieht. Allen voran der cholerische Ur-Opa, ein giftspritzender Tattergreis, der seine Leute mit sadistischen Attacken und theatralischen Schwächeanfällen (die Geburtstagskerzen bläst er demonstrativ mit einem Fön aus!) nervt.

Spätestens seit letztem Jahr sollten spanische Genre-Ergüsse das Fan-Prädikat Wertvoll für sich verbuchen dürfen. Die typischen Kennzeichen für die Kunstkenner des Phantastisch-Absurden: wenig Hang zu konsequenter Handlung, dafür aber eine überschwengliche Liebe zu Irrwitz und Detail! Undurchschaubar geht es auch in YOU ONLY DIE TWICE zu, der uns im übrigen ein Wiedersehen mit der halben EL DIA DE LA BESTIA-Crew beschert. Ein bißchen FRANKENSTEIN, RE-ANIMATOR, der Pakt mit dem Teufel sowie der Glöckner samt Esmeralda - heraus kommt ein chaotisch-überspannter Filmdebut-Cocktail, geschüttelt, aber nicht gerührt.
Not even death itself is capable of hampering Tete in his only objective in life: to become a successful actor! Surprisingly not-dead after being killed by an umbrella, Tete finally achieves fame by specialising in playing Zombie films. A deadly funny horror movie debut by the brothers José Miguel, Esteban and Javier Ibarretxe! Awarded with the Silver Méliès at last year's Film Festival in Sitges.


Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):