36 Steps

Lost!

von Christian
Nur wenige Minuten des argentinischen Films 36 Steps reichen, um erstmal fürchterlich den Faden zu verlieren. Moment, worum geht’s hier? Ein Autounfall? Girls wippen ihre Hüften im Sommerhaus. Tod! Rückwärts, vorwärts. Ich verstehe nur noch spanisch...

Die beiden argentinischen Autorenfilmer scheinen große Filmfans zu sein, aber müssen sie alle zur Videokamera greifen? Ein absoluter No-Budgetstreifen in mäßiger Qualität nach Mitternacht. Die ersten 20 Kinogänger gehen noch in der ersten Hälfte. 8 Euro sind für dieses Machwerk eine Frechheit. Da kann man auf youTube deutlich mehr Freude haben. Dauerkarteninhaber gehen vielleicht auch lieber schlafen oder gucken Dauerwerbesendungen.

Das war nix!
Christian
sah diesen Film im Cinemaxx 2, Hamburg

15.08.2008, 14:23



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


amazon.de 0,00
amazon.comVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.