crazy

36 Steps

Hey Bunny!

von T-Killa
Vielleicht der Überraschungsfilm schlechthin dieses jahr!

Die Bildqualität ist unter aller Sau, der Ton ist schlecht, der Soundtrack total nervig und ein Budget wohl nicht vorhanden. Dennoch bietet der Film eigentlich recht gute Unterhaltung. Man sieht recht ansehnliche, spärlich bekleidete Mädels beim Zickenkrieg, beim Tanzen und beim Durchdrehen. Stück für Stück bekommt man in Rückblenden dann Hinweise auf die Story: Die Mädels wurden einzeln entführt und müssen sich an einige Regeln halten, sonst ...

Es dauert nicht lange, bis dem Zuschauer und den Mädels klar wird: Hier wird wohl keiner lebend herauskommen.

Absoluter Trash!!!
T-Killa
sah diesen Film im Metropol 2, Stuttgart

12.09.2008, 13:27



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


amazon.de 0,00
amazon.comVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.