Ip Man

Review

von Tweek
Kurz belichtet:
"Ip Man" ist ein geradliniger Kung-Fu Streifen. Wer solche Filme mag, ist hier bestens aufgehoben; wer nicht, dem wird wenig anderes geboten. Der Plot passt auf eine Streichholzschachtel, was für ein actionbetontes Werk grundsätzlich nichts schlechtes ist. Als Bio-Pic-Drama funktioniert das Ganze nur im Ansatz, da lediglich ein sehr kurzer Zeitraum belichtet wird und die dargestellten Ereignisse sich eher an Legenden bedienen als vollen Wahrheitsgehalt zu bieten. Trotzdem ein guter und unterhaltsamer Film mit einer interessanten Wendung vom humorvollen luftig-leichten Beginn zur eher düsteren dramatischen zweiten Hälfte, furios choreographiert ohne übertriebenes Geschnörkel, schön bebildert, toll gespielt.
Fazit: Ein Muß für Asien- und Martial-Arts-Fans. Andere sollten vielleicht besser das Parallelprogramm prüfen... Wird interessant sein, wie ein Team um Wong Kar-Wai und Tony Leung demnächst den gleichen Stoff umsetzen.
Tweek

15.07.2009, 10:13



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de 0,00 € 22,90
amazon.com$ 4,99 $ 9,48


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.