Trick ’r Treat

Lächerlicher Kinderkram mit unglaublichen Visuals

von JimPanse
Meine Güte... was hat man sich bei diesem Film gedacht. Es sieht so unglaublich geil aus... die Halloween Stimmung mit den hunderten Kürbissen im Garten, das Rotkäppchen Outfit der einen Dame im dunklen und perfekt beleuchteten Wald (allgemein würde ich den Beleuchter für einen Oskar vorschlagen), der Halloween Geist mit dem Sack überm Kopf in dem vollgekritzelten Zimmer mit gruseligem Kerzenlicht. Der Film ist ein Werbespot... visuell ist er so unglaublich geleckt daß es eine wahre Freude ist und genau deshalb wollte ich ihn auch mögen.
Aber ich habe mich noch lange nicht so vereimert gefühlt. Trick’r’Treat ist eine klassische Horror-Anthology, also Kurzgeschichten unter dem Dach des Halloween Plots zusammengemischt. Gegen diese "Stories" sind aber selbst die Creepshow-Geschichten hochgradig durchdacht und erwachsen. Hier wird mit völlig inhaltslosen Grusel-Klischees gespielt, die man vielleicht einem Kleinkind vorsetzen kann aber sonst niemandem. Geisterbus mit Zombiekindern, Werwolf-Chicks im Wald, Halloween Geister die ihre Süssigkeiten verlangen und alles wirklich nicht mehr als diese Grundgedanken. Dabei sind die Stories zudem dämlich aber komplett unlustig, abgesehen von einer Einlage mit einem dicken Kind und einem seltsamen Vater.
Horror Filme sind ja gerne mal ein bisschen dämlich aber was hier alles ruiniert ist, daß man versucht diese Hyperdämlichkeit noch mit einem pseudo-intelligenten Grundgerüst einer zerrissenen Timeline zusammenkleistert in der sich die absolut inhaltslosen Stories gegenseitig treffen und die (oh mann wie neu) rückwärts läuft. Das alles passt so null zusammen und ist so flach, daß ich wirklich sauer war daß so unglaublich geile Visuals für Stories mit dem Inhalt eines Marilyn Manson Videos (was anderes war die Werwolf-Story mit dem "Sweet Dreams" Song nämlich wirklich nicht) auf den Kopp gehauen wurden.

Von diesen Bildern will ich mehr sehen aber nächstes Mal bitte mit einem Skript von einem Schreiberling der jenseits von 10 Jahren alt ist.... absolute Verschwendung von Ressourcen!
JimPanse
sah diesen Film im Cinemaxx 3, Hamburg

13.11.2009, 21:24



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 39,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.