The Pack

Mittelprächtig

von CineDude
Die imdb-Wertung trifft auch diesmal wieder zu.

Wollte mir den Film eigentlich aufgrund der mittelprächtigen imdb-Wertung nicht ansehen, habe mich aber vom Trailer, der Tatsache, dass es terminlich gut passte und der angekündigten Anwesenheit des Regisseurs überzeugen lassen.

Der Regisseur kam jedoch gar nicht, angeblich war sein Ausweis abgelaufen. Kann man glauben, aber nach dem Filmgenuss wuchsen Zweifel daran...

Wir haben den Film zu dritt gesehen und waren einer Meinung:

Für einen Eröffnungsfilm etwas enttäuschend, auch wenn noch Luft nach oben bleiben muss. Es war etwas zuviel Luft.

Visuell ganz nett umgesetzt: monochrome Bilder, allerdings reichlich Korn und Unschärfe, aber atmosphärisch und mit netten, symbolischen Bildern wie drehenden Windrädern, Gebäudeperspektiven von unten etc.

Guter Beginn, dann allerdings sackte die Spannungskurve etwas ab, die Erklärung des Ganzen - auch nicht so ganz der Knaller.
Diverse Logiklöcher galt es leider auch zu beklagen, die zweite Hälfte des Films war insgesamt nicht so gut wie die erste, es fehlten insgesamt Spannung, Schockmomente, ein hoher Gorefaktor ebenfalls Fehlanzeige.

Die anfangs coole Hauptdarstellerin verlor dann im Lauf des Filmes doch an Kontur und Coolness.

Was bleibt: eine anfangs gute Story, ein paar gute visuelle Momente, ein paar gelungene Sprüche und Gags, aber insgesamt zu wenig - insbesondere für einen Eröffnungsfilm.
Da war Carriers letztes Jahr ein ungleich besserer Start.
CineDude
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

18.08.2010, 00:08



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 22,92 € 6,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.