crazy

Centurion

We live united or die divided

von FFFler
Seit dem wohl besten Horrorfilm der letzten Jahre, The Descent, stehen alle Filme Marshalls bei mir automatisch auf der To-Watch-Liste. Dass diese dabei nicht immer gut sein müssen beweist Centurion. Mit exzessivem Blaufilter zeigt er den Überlebenskampf einer kleinen römischen Truppe gegen scheinbar übermächtige Gegner. Das Setting stimmt, Michael Fassbender beweist einmal mehr, dass er das Potential hat ein Großer zu werden und auch die Gorehounds kommen hier durchaus auf ihre Kosten. Dummerweise gibt die Geschichte viel zu wenig her, so wiederholt sich zu viel und es schleicht sich schnell Langeweile ein, wenn man beispielsweise zum zehnten Mal exzessive Kamerafahrt über die zu marschierenden Berge zu sehen bekommt. Schade, schade, da bisweilen durchaus nette Ansätze zu erkennen waren, aber wie gesagt: Die Story gibt für einen Feature Film einfach zu wenig her.
FFFler
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

20.08.2010, 11:55



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 5,98 € 8,98
amazon.de€ 9,99 € 9,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.