Tony

Etwas unbeholfen

von FFFler
Bei der titelgebenden Person handelt es sich um einen vereinsamten Mann, der außer seinen B-Movie-Action-Filmen nur wenig Freude in seinem Leben findet ... sieht man natürlich davon ab, dass er regelmäßig Leute in seine Wohnung lockt und zerstückelt. Der Film ist dabei extrem ruhig geraten und mehr Sozialstudie als Horrorfilm. Trotz des hervorragenden Hauptdarstellers und der atmosphärischen Musik will das Ganze doch nicht so wirklich zünden und hat einige größere Logiklöcher am Start. Auch die für meinen Geschmack etwas zu sterile Inszenierung war dem Ganzen nicht unbedingt förderlich. Für Dauerkarteninhaber sicherlich ok, wenn zeitglich nichts Besseres läuft, aber nichts, was man unbedingt gesehen haben müsste.
FFFler
sah diesen Film im Cinestar 7, Berlin

22.08.2010, 11:16



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 2,98
amazon.de€ 4,19


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.