Bedevilled

Eine Insel....

von Zombie
... wunderschön für Urlaub!

Oder nicht?
Gezeigt wird uns eine schöne Landschaft, die geradezu zum Erholen einlädt! Wären da nicht die Einheimischen, die scheinbar ca. 150 Jahre in der Vergangenheit stecken geblieben sind.

Die alten Frauen haben das Zepter in der Hand, die potente männliche Bevölkerung wird von ihnen unterstützt und so können sie mit der einzigen jungen Frau und dem Kind tun, was sie wollen.

Käme da nicht plötzlich eine "Ehemalige" auf Urlaub. Aus der Stadt aufs Land, Erholung pur! - FALSCH!

Die Stimmung kippt für die Städterin schnell! Brutal werden wir von einer Szene in die nächste geworfen. Uns werden Handlungen gezeigt, von denen wir zwar ahnen, dass sie auf dem platten Land in Asien an der Tagesordnung sind, aber wirklich wissen wollten wir davon nichts.

Der Film, je weiter er sich dem Ende zuneigt, wird rot und röter, flüssig und flüssiger und der Lebenssaft sprudelt nur so aus den Dörflern heraus. Doch wer ist Schuld? Wer ist verantwortlich? Wer hat hier zu gewinnen und wer wird noch böse überrascht?

Vor allem der Zuschauer!

Fazit: wer Blut und verstörende Filme mag, sollte sich Bedevilled nicht entgehen lassen!
Zombie
sah diesen Film im Cinestar 7, Berlin

29.08.2010, 18:19



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen € 3,98
amazon.de€ 4,99 € 11,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.