Yesterday

David gegen Goliath

von Michaela
Es ist das Jahr 2020 - Eine Mordserie erschüttert das vereinte Korea - bekannte Wissenschaftler werden entführt und ermordet. Dann auch noch der Polizeichef, am Tag seiner Pensionierung. Wer steckt dahinter und was sind seine / ihre Beweggründe. Die Tochter des Polizeichefs, eine anerkannte Forensikerin, unterstützt den ermittelnden Agenten, sie stellen im Laufe der Ermittlungen Gemeinsamkeiten fest.

Ein leicht futuristisch angehauchter Krimi, in dem zwar viel gerannt und geschossen wird, aber man fragt sich oft: was machen die da eigentlich und warum? Die Geschichte ist ziemlich holprig inszeniert, die Figuren bleiben eindimensional. Es wird auch viel pseudowissenschaftliches Zeug gelabert, was wohl die Erklärung für die Beweggründe des Täters sein soll, aber das kommt dann auch zu zusammenhanglos und zu geschwafelt daher, als dass es einen dann überzeugt oder berührt. Und letztlich bleiben doch ein paar Fragen offen.

Das Thema des Films ist an sich sehr interessant, aber leider schlecht umgesetzt. Da hätten ein oder zwei mehr Einstellungen in das Gestern mehr gebracht, als das ganze Gerede.

Fazit: kein Meilenstein des koreanischen Films, eher halbwegs spannender Krimi mit pseudowissenschaftlichem Touch und futuristischem Setting eingebettet in viel Gerenne und Ballerei.
Michaela

17.06.2011, 00:49



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


amazon.de€ 4,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.