On the Ice

Barrower Nächte sind lang

von Lovecraft
So ist sie halt, die Jugend von heute: Nur an Drogen, Saufen, Rap-Musik und Mädels interessiert. Ob nun in Kreuzberg oder Barrow, Alaska. In dieser Einöde erleben wir ein Coming-of-Age-Drama mit Thrillerelementen, wenn ausgerechnet der besonnene Qualli die Umstände des Todes eines Freundes bei der Robbenjagd vertuschen will.

Wegen seines Inhalts wird der ruhige Streifen nicht wesentlich länger im Gedächtnis haften bleiben, wohl aber wegen des einmaligen Settings, dem Einblick in die Kultur der Einwohner und der vorzüglichen (Laien-?)Darsteller. Leidlich spannend wird der Film dann, wenn sich ausgerechnet der ungemein sympathisch gezeichnete Vater des Protagonisten nicht mit der Version seines Sohnes zufriedengeben will und wie weiland Häuptling Adlerauge auf eigene Faust ermittelt. Mir hat’s gefallen.
Lovecraft
sah diesen Film im Cinestar 7, Berlin

22.08.2011, 11:20



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen