crazy

Don’t Be Afraid of the Dark

I heard something ...

von FFFler
Ausgerechnet der etwas verspätet gesehene Eröffnungsfilm des diesjährigen Fantasy Fimfests hat sich als erste große Enttäuschung offenbart. Trotz des Drehbuchs von Guillermo del Toro, dessen Handschrift durchaus erkennbar ist, fehlt dem Film jegliche Spannung und ist wohl am ehesten als ein Horrorfilm für kleine Kinder zu bezeichnen. Gruselig ist wenig, allenfalls die Leistungen von Katie Holmes und dem desinteressiert wirkenden Guy Pearce. Einzig die Junge Bailee Madison erweist sich als kleiner Hoffnungsschimmer, aber auch sie muss sich der genretypischen Story und den strunzdumm agierenden Figuren beugen. Langweile pur heißt heißt es bei diesem kindgerechten Mix aus Pan’s Labyrinth und The Haunting. Alle die schon ein paar Horrorfilme auf dem Buckel haben sollten diesen Film tunlichst meiden.
FFFler
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin - Original-Review

22.08.2011, 14:09



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 4,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 5,18 € 6,44


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.