crazy

Kill List

Warum hat der Priester gelächelt?

von Lovecraft
Nach den von mir in Berlin eingeholten Meinungen zu "Kill List", könnte sich dieser Film zum diesjährigen Publikumsspalter entwickeln. Die vom Aufbau in Details zunächst an "Angel Heart" erinnernde Story um Auftragskiller Jay und seine abzuarbeitende To-Do-Liste wirkt erst einmal recht spröde und wenig ansprechend. Dies wird neben den kühlen Bildern à la "Red Riding Hood" und dem ruhigen Tempo auch durch die wirklich schwer verständliche Aussprache der Protagonisten (Ausnahme: FFF-Stammgast Myanna Buring) hervorgerufen. Aber dies bleibt nicht lange so: Ich fand es faszinierend, wie sich beim Zuschauer durch kleine Details nach und nach ein leises Gefühl der Unsicherheit und Beklemmung einschleicht, das über wenige heftige Gewaltszenen in einer aus meiner Sicht spektakulären, auf jeden Fall aber heftig diskutierten Auflösung kulminiert.

"Kill List" wird bestimmt nicht jedem zusagen, mich hat er sehr überzeugt.
Lovecraft
sah diesen Film im Cinestar 7, Berlin

24.08.2011, 10:51



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 13,95 € 49,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.