The Last Death

Versteh mich!

von Lunovis
Wir schauen dem liebenswert behäbigen Psychoanalytiker Jaime über die Schultern, wie er das Rätsel um einen jungen Mann mit Amnesie zu lösen versucht, den er im Wald aufliest.
Vieles gefällt an diesem Film: die Schauspieler überzeugen (bis auf den Namenlosen), die Science-Fiction-Elemente wurden dezent eingebaut (Bei manchen dachte ich, wow, sowas gibt es in Mexico?) und die Handlung fesselt.
Der Film wäre noch besser geworden, hätten seine Macher nicht dauernd sicherstellen wollen, dass wirklich jeder die Handlung und die Beweggründe der Helden versteht. Die Szenen, in denen die Figuren in Wirklichkeit mit dem Zuschauer sprechen, statt miteinander, stoßen übel auf. Kein Wunder, dass sich niemand mehr nach der Aufführung über den Film unterhält, wenn sowieso schon alles klar ist. Schade!
Lunovis
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

24.08.2011, 12:50



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 1,90 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.