crazy

Julia X - 3D

Vergangenheitsbewältigung

von meiklsan
Meine Überschrift liest sich jetzt vielleicht nicht sehr spektakulär, aber genau um dieses Thema rankt sich dieser kleine Sadomaso-Film.
Wie viele andere wahrscheinlich auch, bin ich ziemlich unvorbereitet in diesen kleinen liebevollen Flick gegangen und ich wurde nicht enttäuscht.
Die Bild-Quali und die 3D-Stimmung/Effekte sind absolut hervorragend, das Setting ist quietschebunt und verspielt, es gibt definitiv keine Längen, das Cast ist durchweg sexy und fresh, das Blut spritzt und fließt quasi durchgehend, obwohl es sich hier definitiv um keinen Splatter-Movie handelt. Das Ansinnen von Gewalt wird immer mit einem ironischen Unterton umgesetzt. Es ist einfach schön zu sehen, wie Sadismus und Masochismus in diesem Film zusammenfließen.
Die Protagonisten und Antagonisten prügeln und schlagen sich mit allen erdenklichen Mitteln kontinuierlich durch den Film, als könnte es kein Ende geben.
Aber es gibt dann irgendwann nach Einsatz von Fäusten, Messern, Stacheldraht, Branding, Hammer, Nägeln, Scheren, etc. nach langem Leiden doch noch ein lustiges Ende.
Ich vergebe satte 9 Punkte für das Gesamtpaket aus SM, Spaß, Surprise, Setting, Sexy Cast, Twist, 3D und Ving Rhames in seiner besten Cameo-Rolle, GRINS!
meiklsan
sah diesen Film im Metropolis 8, Frankfurt

28.08.2011, 04:12



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen
amazon.de 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.