The Hillside Strangler

...mit einer derben Story gewürzt!

von Slasher_2004
"The Hillside Strangler" konnte mich positiv überraschen.
Der Film konnte 100 Minuten lang unterhalten und hatte zu keiner Zeit Längen, wobei er sicherlich auch nicht "spannend" war. Ich fühlte mich aber sehr gut unterhalten.

Hauptaugenmerk liegt bei diesem Film auf der Geschichte sowie deren extrem gut dargestellten Figuren.
Die Rollen sind enorm gut besetzt. Schauspielerisch also höchstes Niveau. Zudem wird die Geschichte auch nachvollziehbar erzählt, wenn auch der ein oder andere Zeitsprung zum Filmschluss hätte ausbleiben können.

Die Morde sind immer unblutig, sodass pure Gore-Fans den Film nicht unbedingt sehen müssen. Trotzdem sind die Morde (zumeist durch einfaches Würgen) "gut" und dramatisch dargestellt. Man kann mit den Opfern mitfühlen.

Ansonsten bewegt sich der Film im oberen Mittelfeld.
Der Soundtrack ist ok, fällt zu keinem Zeitpunkt besonders positiv auf. Das gleiche gilt auch für die Kameraarbeit.

Fazit: Guter Thriller mit nachvollziehbarem Plot sowie tiefsinnigen Charakteren und ohne größere Spannungseinbrüche. Wer nicht nur Horror guckt, sollte hier in jedem Falle zumindest mal reinschauen.
Slasher_2004

14.07.2005, 18:00



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.com$ 6,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.