Game of Werewolves

Review

von Lizzie
Der Film hat alles, was man zu einem heiteren Kinonachmittag mit der Familie (ab 18) braucht: sympathischer Protagonist, geheimnisvolle Gemäuer, ne Buddy-Story, nen Bösewicht, eine tapfere Omi, viele handgenähte Werwölfe, noch mehr Gags mit/über Körperteile. Geht schön altmodisch und tatsächlich, wie schon einer der anderen Schreiber bemerkte, mit ein bisschen 80er-Jahre-Gruselkassettenflair los, wird dann langsam skurril, schwarzhumorig und sehr amüsant. Null Prozent echte Schreckmomente, dafür 97 Prozent gute Unterhaltung (und drei Prozent verschmerzbare Längen).
Lizzie
sah diesen Film im Cinemaxx 4, Hamburg

29.08.2012, 22:41



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen € 6,98
amazon.de€ 7,98 € 7,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.