crazy

Hostel

Mogelpackung - Urlauber in Not , Folge 985

von Alexander
Aus der Reihe "Urlauber in Not", die vor etwa 30 Jahren mit dem für sehr lange Zeit stilprägenden "Texas Chainsaw Massacre" begründet, und in neueren Zeiten mit Streifen wie "Wrong Turn", "Wolf Creek" und dem Remake von "The Hills Have Eyes" fortgesetzt wurde, begegnen wir hier einer Produktion, deren größter Fehler (mal wieder) der Umstand ist, daß sie einfach zu sehr gehyped und mit viel zu hohen Erwartungshaltungen belegt wurde, was schon mit dem reisserischen Filmplakat anfing , durch einen cleveren Trailer fortgesetzt und am Abend der Vorstellung mit der verbalen Ankündigung als "sick motherfucker" abgeschlossen wurde. Bekommt man dann aber eine offensichtlich geschnittene Fassung vorgesetzt, fällt es schwer so eine Produktion vollständig auszuloben, lag doch der ganze Sinn der dünnen Handlung fast ausschließlich darin, eine neue Messlatte in punkto skurriler Gewalt zu legen. Der morbide Ostblockcharm und die hübschen Aktricen lassen einen in den ersten 60 Minuten des Films allerdings eher in Erwägung ziehen den Sommerurlaub in Bratislava zu verbringen, als das auch nur annähernd Grusel aufkommen würde. Bis das geschieht ist der Film dann auch bald schon zu Ende, was wohl daran gelegen hat, daß so manche Szene der Schere zum Opfer gefallen ist. Das ist inkonsequent und einfach nur schade. Nichtsdestotrotz: Für Freunde des Genres sicherlich keine schlechte Wahl.
Alexander
sah diesen Film im Metropolis, Frankfurt

28.03.2006, 09:38



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de 0,00
amazon.com$ 3,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.