Final Destination 3

Gute Unterhaltung

von Alexander
Ich möchte mich größtenteils "Triggermike" anschliessen: Nachdem der 1. Teil permanente Jubelschreie im Publikum auslöste (einen Cocktail wie Final Destination hatte man vorher noch nicht gesehen) und der 2. Teil besonders durch seine Innovation (das Ding mit der mathematischen Regel hinter allem.. !) und seiner HAMMER Eröffnungs-Sequenz zu beeindrucken vermochte, fällt Teil 3 leider etwas ab. Sound- und Kameratechnisch zwar der totale Bringer, aber leider eben überhaupt nix Neues am Horizont. Die perverse Fantasie der meisten Zuschauer hatte sich bei dem zugegebenermassen melodramatisch in Szene gesetzten Achterbahncrash wohl auch etwas mehr versprochen... Und JA es stimmt: Der ORIGINAL Ton reisst beim Humor einiges raus ("Oh, that was, like, SOOOO nice of us!"). Übersetzen? GEHT NICHT! Wir haben stellenweise Tränen gelacht. Also: O-Ton ansehen! Ein großer Spaß war es aber dann doch und ich fand den Film sogar wesentlich spannender als die diesjährigen Metzel-Beiträge, und wie (fast) immer, das Ende mal wieder SCHEISSE (Warum kann eigentlich kein Regisseur sein Ding mehr befriedigend und konsequent zu Ende bringen??)

Alex
Alexander
sah diesen Film im Metropolis, Frankfurt

04.04.2006, 13:07



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 6,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 9,95
amazon.com$ 1,40


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.