crazy

Frozen

Bofrost als Film

von Alexander
Auf dem Forum von F3A schrieb ich bereits im August 2010 den bissigen Kommentar, daß es doch ziemlich öde sein müsste, 3 Typen dabei zuzusehen, wie sie auf einer Skilift-Gondel erfrieren. Daraufhin kamen wilde Kommentare, der Film sei ganz toll und unbedingt empfehlenswert, und ich möge doch erst schauen und dann urteilen. Also schaute ich erst. Ich weiss nicht von wem diese Schreiberlinge gekauft waren, aber der Film ist exakt so, wie ich es mir schon damals gedacht hatte. So ne Art „Open Water" auf ner Ski-Gondel. 2-3 fiese Szenen (okokok, sie sind WIRKLICH fies), ein ganz klein wenig Spannung zwischendurch, und die restlichen 90 Minuten ödes Gelaber. Und ich meine wirklich Ö-D-E-S Gelaber. Aber neiiiin, Frozen ist ja auf gar keinen Fall wie „Open Water" jaulten die Freunde im Web. Leute: Er ist EXAKT wie „Open Water". Nur das mir ein tausend Meter tiefes dunkles Meer mit Haien wesentlich mehr Angst einjagt als ein paar kuschelige Wölfe unter ner Skigondel bei Minusgraden. Es gibt zwar nur sehr wenige Dinge die ich noch mehr hasse als Schnee, aber ANGST macht er mir dann doch wieder nicht. Klar ist die Ausgangs-Situation faszinierend übel, und ja, man fiebert schon ein wenig mit und überlegt sich, wie man sich selber aus dieser Situation befreien würde. Aber die Umsetzung ist Grütze. Und wenn sie doch wenigstens nicht an der Schneemaschine gespart hätten, denn das Lüftchen mit den paar Schneeflöckchen überzeugte so gar nicht. Jeder Pfadfinder campiert bei so nem Wetter in Bermudas. Dem Regisseur empfehle ich nochmal bei Luis Trenker nachzusehen, wie man das richtig macht. Vielleicht liegt es auch einfach daran, daß es verdammt schwierig ist, sich vorzustellen zu frieren, wenn einem nicht kalt ist. Jedenfalls funktioniert dieser Film einfach nicht. Der Totale Scheiss!!!

Da ich schon Schlimmeres sehen musste und mir der Film neben meinen 500 anderen Gründen zumindest endlich DEN Hauptgrund gibt, niemals wieder Ski zu fahren und für die wirklich fiesen Ideen UND weil ich es liebe, Verrisse zu schreiben: 4.5 Gnadenpunkte Punkte für den Stuss.

Bestes Zitat: „Was denkst Du ist die schlimmste Art zu sterben?" („Diesen Film zweimal sehen zu müssen!", Anm. d. Rev.)
Alexander
sah diesen Film im Metropolis 1, Frankfurt

21.08.2013, 22:15



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de 0,00 € 44,95
amazon.com$ 9,99 $ 8,39


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.