In the Name of the Son

Review

von PinkyHH
Definitiv bisher mein Festival-Highlight!

Vielen Dank an den Regisseur, sich mit diesem aktuellen Thema auseinanderzusetzen - und das auf eine Weise, die meinen Humor voll und ganz getroffen hat.

Es braucht noch viel mehr Filme dieser Art, die in der Lage sind, religiösen Fanatismus (auch bekannt als Dummheit) derartig sauber bloßzustellen.

Wenn er nicht so brutal wäre, würde ich vorschlagen, dieser Film sollte Pflicht im Religionsunterricht an jeder Schule werden! :-)
PinkyHH
sah diesen Film im Cinemaxx 8, Hamburg

25.08.2013, 10:43



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 5,98 € 2,98
amazon.de€ 13,24 € 4,51


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.