Sweetwater

Western der alten Schule

von Fex
Der Trailer lässt leider einen flotten Rachewestern à la Tarantino mit coolen Typen, coolen Sprüchen, bösen Bösewichtern und viel Blut erwarten. Alles das wird zwar geboten, allerdings nicht in der Form und extremen Komprimiertheit von Tarantino, sondern als "normaler, eher dramatischer" Western mit schönen Bildern, der sich genügend Zeit für die Geschichte in der ersten Hälfte nimmt und mehr mit Clint Eastwoods oder John Waynes Western gemeinsam hat. Ed Harris als Sheriff ist als schräger Typ, der sich selbst nicht als "queer", sondern nur "unusual" sieht, für die coolen Sprüche zuständig, während January Jones aus gutem Grund und zutiefst verletzt eher wortlos in der zweiten Hälfte ihren Rachefeldzug durchführt. Alles in allem ein Western der alten Schule mit guten Darstellern und eigentlich einzigem Bezug zur Neuzeit dadurch, dass eine Frau die Bösen killt und der Blutgehalt deutlich höher liegt.

Wer sich vom Trailer nicht mit falschen Erwartungen konfrontiert sieht, kann einen schönen runden zeitgenössischen Western mit schönen Bildern und durchaus einigen Härten genießen.
Fex
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

26.08.2013, 04:37



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 4,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 10,00 € 15,72


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.