crazy

Come Out and Play

Kindisch

von Lovecraft
Ein unvermitteltes, blutiges Aufbegehren der Kinder, "Who can kill a child" schlug bei seinem Erscheinen 1976 wie eine Granate ein und gilt nach wie vor, vollkommen zu Recht, als Klassiker des Genres. Wunderbar die sonnendurchflutete Atmosphäre, der Spannungsaufbau und die punktuelle Gewalt bis zum niederschmetternden Finale. Über den damaligen hirnrissigen deutschen Titel "Tödliche Befehle aus dem All" wollen wir hingegen besser das Mäntelchen des Schweigens legen.

Es stellt sich also wieder einmal die Frage nach dem Sinn und Zweck eines Remakes. Zumal der Regisseur hier so gar nichts Neues zu sagen hat: Teilweise wurde das Original Einstellung für Einstellung noch einmal abgefilmt. Die Abweichungen sind marginal und ausschließlich negativ: Mäßige Darsteller, ein in der ersten halben Stunde offenbar alkoholisierter Kameramann und nervensägige Musik. Dadurch, daß das Remake deutlich blutiger ist, fällt die Wirkung der jeweils potentiell beeindruckenden Szenen erheblich plumper aus. Hinzu kommt, daß die Gretchenfrage des Films heutzutage im Kino veraltet zu sein scheint, dem Genrepublikum dürfte deren Beantwortung merklich leichter fallen.

Fazit: Für sich betrachtet ein mäßig packender Schocker, als Remake vollkommen verzichtbar.
Lovecraft
sah diesen Film im Cinestar 3, Berlin

26.08.2013, 09:12



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 10,61 € 9,50
amazon.com$ 2,97 $ 6,44


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.