crazy

Europa Report

Kopflos im Weltall

von Lovecraft
Die Nachricht des Monolithen war doch eindeutig: "All these worlds are yours, except Europa. Attempt no landing there". Was ist an dieser Aussage aus Peter Hyams "2010" so schwer zu verstehen? Na? Trotz allem macht sich eine private Weltraummission auf der Suche nach außerirdischem Leben gerade zu diesem Jupitermond auf. Soll keiner behaupten, sie wären nicht gewarnt worden.

So selten, wie ein reinrassiger SF-Film beim Festival auftaucht, schießen die Hoffnungen auf einen großen Wurf natürlich nach oben. Dieser ist "Europa Report" leider nicht. Der Streifen ist zwar ordentlich gespielt und getrickst, und der antreibende Soundtrack trägt erheblich zum Spannungsaufbau bei. Dabei trüben jedoch erheblicher Leerlauf, einige Logikfehler und vor allem diverse komplett hanebüchene Handlungen der Astronauten ganz erheblich den Gesamteindruck. Letztere erreichen zwar noch nicht "Prometheus"sche Auswüchse, sind aber schon mehr als ärgerlich. Mit ein paar knappen Korrekturen wäre ein deutlich stimmigerer Film rausgekommen. So nur gehobenes Mittelmaß.
Lovecraft
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

28.08.2013, 11:13



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 7,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 7,42 € 22,49
amazon.com$ 5,50 $ 11,21


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.