crazy

You’re Next

Review

von PinkyHH
So so. Laut Ansprache vor Beginn also ein Partyfilm. Ich hoffe, ich gerate niemals auf so eine Party, wo solch ein Film gezeigt wird. Dann lieber drei Stunden Musikantenstadl - das hat mehr Sinn und ist unterhaltsamer.

Nach dem Trailer war ich schon etwas skeptisch. Alt bekanntes Strickmuster. Der Text im Programmheft verspricht aber einiges, weshalb ich gleich zu Beginn des Festivals meine Karte kaufte, zumal ich von den bisherigen Abschlussfilmen des FFF noch nicht enttäuscht wurde.

Nehmen wir die Versprechen des Programmheft-Textes mal auseinander.

1) Ein cleveres Script.
Ganz dünnes Eis. Einen Haufen unsympathischer Darsteller (bis auf eine Ausnahme), die ich spätestens nach 20 Minuten des Films am liebsten alle eigenhändig zerlegt hätte. Eine Wendung in der Handlung, die schon 1000mal da war - aber woanders eben erheblich besser. Dialoge mit Humor unter Mario Barth Niveau (abwertend gemeint!). Typen mit Masken - boah wie originell. Nein Danke! Voll Verpatzt!

2) Ein cooles Tempo.
Ich find es ja generell toll, auch Leute mit Handycap in das Arbeitsleben zu integrieren. Wirklich! Aber warum hat man ausgerechnet dem Typen mit Parkinson im Endstadium die Kamera halten lassen? Ich versteh es nicht. Bei der Kameraführung hätten sie am Eingang echt Kotzeimer ausgeben können. Und für die Handlung (siehe Punkt 1) bitte auch noch einen dazu.

3) Jede Menge blutige Einlagen.
Der einzige Punkt, dem ich zustimmen kann. Vielleicht seien hier noch eins, zwei gute Tötungen erwähnt, für die der Film überhaupt einen Punkt von mir erhält.

4) Ein großartig fieses Finale.
Ganz schlechter Scherz. An welcher Stelle war das großartig? Dieser Film hat den bekannten Handlungsmustern null - in Zahlen 0 - in Worten auch - aber wirklich gar nichts hinzufügen können. Statt dieses überflüssigen Films lieber schön die Uncut Fassung von Storm Warning zu Hause schauen - das hätte mehr gebracht oder halt Musikantenstadl!

Einen Punkt gibts noch für die tolle Musik aus dem CD-Wechsler. Einen Halben ziehe ich aber auch gleich wieder ab, denn die kam etwas zu oft. Und einen halben Punkt gibts dann noch für die einzige Darstellerin, die nicht so blöd war, wie der Rest der hirnlosen Bande aus dem Film.

Boah - war der Film beschissen! Der Tiefpunkt aller 11 Filme, die ich dieses Jahr auf dem FFF geschaut habe.
PinkyHH
sah diesen Film im Cinemaxx 3, Hamburg

29.08.2013, 01:24



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 4,98 Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 8,99 € 12,90
amazon.com$ 5,80 $ 9,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.