Haunter

Nachts ist es kälter als Draußen

von lexx
Er hat es wieder getan, Vincenzo Natali, vollberuflicher Nerd, Geek und ja - Kultregisseur.

Irgendwo im binären Code zwischen BIOS, RAM, Low-level Cache und dem für eingefleischte Kenner immer noch sichtbaren DOS-Modus liegt seine Welt, voller skurriler Bits, Bytes und Terraflops. Normale Geschichten sind nicht sein Fall, Häuser stehen auf dem Kopf, Fische schwärmen in der Milchstraße umher, Mond, Sonne und Erde drehen sich um eine Discokugel. Deswegen sind seine Filme die Cocktailkirsche eines jedes Fantasy Filmfestes, und das bereits seit etlichen Jahren.
Wie erwartet, vermittelt auch Haunter von Beginn an die typische Vincenzo-Natali-Atmosphäre, und spätestens, wenn die praktisch nicht vorhandene Außenwelt ins Blickfeld kommt, fühlt man sich sofort an vergangene Filme des Regisseurs erinnert. Regietechnisch kann sich Natali nicht mit den ganz Großen messen, tiefgründige oder gar abgründige Emotionen darf man bei ihm nicht erwarten, das ist auch gar nicht sein Bestreben. Haunter zeigt einen Regisseur, der sich von Film zu Film zu steigert und hier eine sehr solide Regiearbeit abliefert, mit toller Erzählstruktur und wunderbaren Kamerabildern. Persönlich ist mir die Geschichte aber noch etwas zu brav geblieben, irgendwann ist ein Level erreicht, welches sich, ganz dem Schema des Filmes nach, nur noch wiederholt. Gerne hätte ich gesehen, dass Natali wirklich das ganze Paket an skurrilen Ideen auspackt und, wie anfangs erwähnt, das gesamte Haus wirklich auf den Kopf stellt. Tatsächlich bietet der Film immer noch unzählige interessante Ideen, aber die Geschichte selbst bietet nicht das Potential für einen abendfüllenden Film. Das ist schade, ändert aber nichts an dem im Endeffekt gelungenen Endergebnis. Eine schöne, skurrile, atmosphärische Geistergeschichte, wie man sie sicherlich nicht so oft zu sehen bekommt. Natalis Stil blitzt an allen Ecken und Enden durch, und die goldige Abigail Breslin nimmt ohnehin alle gefangen.
lexx
sah diesen Film im Metropolis 9, Frankfurt

10.09.2013, 22:23



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 12,95 € 7,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.