crazy

Byzantium

Ruhiger Abgesang auf den Vampir Mythos

von Alexander
Winterliche, runtergekommene Küstenkäffer haben sich schon immer blendend als Kulisse für düstere Dramen geeignet, daß wissen wir nicht erst seit Stephen King. Endlich mal einen Vampirfilm in solch einem großartigen Setting spielen zu lassen war eigentlich längst überfällig. Wundervolle 2 Stunden lang kann man einen großartigen Film genießen, der das zugegebenermassen in den letzten Jahren etwas überstrapazierte Vampirthema glücklicherweise mal von einer ganz anderen Seite angeht. Hier dominieren ruhige Einstellungen, feine Charakterzeichnungen und eine angedüsterte Geschichte, die sich dankbarer weise sehr viel Zeit nimmt. So ist „Byzantium" auch mehr Drama als Action, mehr Arthouse als Mainstream und erinnert stellenweise an den ähnlich ungewöhnlich konzipierten „Let The Right One In". Die Darsteller sind allesamt perfekt besetzt und von Gemma Arterton war ich vollkommen hingerissen. Ein für mich krönender Abschluss des letzten Festivaltags.
Alexander
sah diesen Film im Metropolis 8, Frankfurt

13.09.2013, 16:38



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 7,98 € 8,98
amazon.de€ 5,99 € 7,99
amazon.com$ 17,59 $ 13,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.