crazy

Mega Time Squad

Diesen Typen kann es nicht oft genug geben!

von Leimbacher-Mario
"Mega Time Squad" vermischt zwei meiner liebsten Indiegames, "Hotline: Miami" und "The Swapper" (Gamer wissen wovon ich rede), und macht daraus einen neuseeländischen Zeitreise-Charmebolzen mit Tempo, Witz und einem willkommenen Retro-Vibe, der es jedoch nie so weit treibt wie etwa "Kung Fury". Der kultige Low Budget-Trip macht durchgängig Laune und ist besonders in seinen Offbeat-Momenten eine Schmunzelmaschine. Fremdschämen richtig gemacht. Es geht um einen Kleinkriminellen, der mit Hilfe eines alten chinesischen Armband immer ein paar Minuten in die Vergangenheit reisen kann und sich nun eine kleine Armee "Ichs" zusammenstellt, um seine Probleme zu lösen und endlich seine Eier zu finden...

Neuseeländische Produktionen sind ja z. B. durch Taika Waititi in den letzten Jahren richtig groß herausgekommen und "Mega Time Squad" enttäuscht ebenfalls nicht. Vor allem was Humor und Kreativität betrifft, ist man auf der sicheren Seite, wenn man schon Dinger wie "What We Do In The Shadows" gefeiert hat. Die kleine Armee von Johns sieht gut aus, die Computereffekte sind gelungen. Zudem hat der Soundtrack einige herausragende Stücke und Momente. Den etwas dümmlichen aber liebenswerten Protagonisten schließt man schnell ins Herz, besonders wenn sich seine vielen Ichs gegenseitig anschnauzen, und stellenweise kommen sogar ein paar Splatterergüsse zum Vorschein. Es klingt nicht nur abgefahren, es ist einfach eine Wundertüte, die süchtig macht. Selbst wenn man mit einem höheren Budget und ein paar größer angelegten Highlights sicher noch mehr aus der Idee herausholen hätte können. Ein Sympathieträger ist das Ding dennoch durch und durch. Zumindest beim erstmaligen Sichten. Wie schnell sich der coole Kniff und anfängliche Wow-Faktor erschöpft, steht auf einem anderen Blatt...

Fazit: Sympathisch, charmant, fix, kreativ und super erfrischend - "Mega Time Squad" ist das Gegenteil von "Primer". Mit allem Positiven und Negativen. Eine ansteckend positive Spaßbombe für zwischendurch!
Leimbacher-Mario
sah diesen Film im Residenz, Köln

17.09.2018, 01:55



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 8,98 € 5,98
amazon.de€ 9,99 € 5,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.