crazy

Severance

Review

von Triggermike
Wenn ein multinationaler Waffenkonzern seine Mitarbeiter in die Berge Osteuropas schickt, auf halbem Wege der rumänische Busfahrer austickt und kehrt macht, dann kann so allein gelassen im bösen osteuropäischen Wald einiges schief gehen. Vor allem die osteuropäische Tourismusindustrie sollte sich nach Filmen wie "Hostel" und "Severance" ihre Gedanken machen.

Severance: Abtrennen {n}, Durchschlagen {n}, Durchtrennen {n}, Abschlagen {n}, Lösen {n}.

Kein schlechter Titel für eine Splatterkomödie. Die in Sachen Funsplatter auch hält, was die Titelübersetzungen versprechen. Beine werden abgetrennt, Köpfe abgeschlagen und so einiges mehr. Regisseur Christopher Smith, der 2004 schon mit "Creep" die Gemüter spaltete, wird dies leider auch mit "Severance" tun. Gleichermaßen froh oder enttäuscht kann man über den diesjährigen Eröffnungsfilm sein.

Will er doch zu viel, wenn neben dem ganzen Spaß auch Stimmung vermittelt werden soll. Stimmung und Spannung, die in einigen Szenen auch wunderbar ankommt. Dann aber doch wieder von einem Witz oder einer lächerlichen Situation unterbrochen wird. Auf beiden Ebenen bewegt sich der Film auf dünnem Eis. Lacht man sich in der einen Szene noch halb tot, weil ein abgetrenntes Bein nicht in den Kühlschrank passt, kann nicht gleich in der nächsten Szene Herzklopfen und Sympathie für jemanden gefordert werden, der angebunden an einem Baum auf seinen sicheren Tod wartet. Zu hin und her gerissen ist man zwischen den beiden Ebenen.

So werden die einen enttäuscht sein, dass zu wenig gelacht wird und die Charaktere zu ernst genommen werden und die anderen werden die blöden, unpassenden Slapstick-Unterbrechungen bemängeln. Wobei man sich auch einfach zurücklehnen kann und mit einem Grinsen im Gesicht einen doch recht gewagten Eröffnungsfilm bestaunen kann. Missen sollte man "Severance" nicht, um sich ein eigenes Urteil bilden zu können und auf jeden Fall macht er Appetit auf mehr.
Triggermike
sah diesen Film im Cinemaxx 7, Berlin

10.08.2006, 12:14



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 29,95 0,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.