The Roundup

Plattfuß in Vietnam

von Herr_Kees
Seargant Ma macht mit seinem Chef Sonderurlaub in Vietnam und begibt sich dort auf die Spuren eines brutalen Kidnappers. Allerdings sind dem auch noch weitere gefährliche Killer auf den Fersen.

Viel komplexer wird die Handlung nicht bei diesem Korea-Actionblockbuster, wobei man gleich mal feststellen muss, dass Action in dem Fall Auslegungssache ist: Wuchtbrumme Ma Dong-seok (aka „Don Lee“) haut zwar ständig irgendwohin, wo danach kein Gras mehr wächst, bzw. der Schlosser oder der Internist kommen muss, aber die härteste Arbeit machen dabei die Tontechniker. Wie in seligen Bud Spencer-Zeiten wird jeder Schlag mit ohrenbetäubendem Krachen unterlegt, was filmisch zwar durchaus legitim ist, auf Dauer aber auch ein wenig lächerlich erscheint. Die Autostunts bestehen bis auf wenige Ausnahmen aus U-Turns und Reifengequietsche im Parkhaus und bei den Messerstechereien spritzt vor allem CGI-Blut.

Darüber hinaus wird hier die koreanische Polizeigewalt inklusive Folter (noch dazu außerhalb ihres Jurisdiktionsbereichs) derart verherrlicht, dass man das nicht wirklich lustig finden kann. Wobei das mit dem Humor ohnehin so eine Sache ist bei diesem Film: Während die Gangsterszenen allesamt extrem gewalttätig und düster inszeniert werden, ist jede Sequenz mit dem sympathischen Haudrauf Ma ein „Comic Relief“, sodass man der Figur nicht mal dann böse sein kann, wenn sie einen bereits fast bewusstlosen Gegner noch zu Brei schlägt. So ist das nächste Sequel gesichert.
Herr_Kees
sah diesen Film im EM, Stuttgart

15.09.2022, 13:36



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen


OFDb€ 12,98 € 13,98
amazon.de€ 10,99 € 14,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.