The Year of the Shark

Les Dents de la Mer 33

von Herr_Kees
Die französische JAWS-Hommage der Brüder Boukherma ist ein deutlich ausgereifterer Film geworden als ihr Debut TEDDY (2020 ebenfalls im Fresh Blood Wettbewerb des Festivals).

Zwar lebt auch L‘ANNEE DU REQUIN sehr von seinen skurrilen und liebenswerten Figuren, doch hat er außerdem eine interessante Storyentwicklung, die über das zitierte Original hinausgeht – und eine starke Hauptdarstellerin.

Beginnt der Film noch als komödiantische Killerhai-Variante, komplett mit einem Macron-Double als Bürgermeister und satirischen Spitzen gegen Pariser und Touristen, entwickelt sich die Geschichte bald schon in eine unerwartet dramatische und aktuelle Richtung, um dann tatsächlich noch in einem ernsthaft spannenden Finale zu enden.

Bei den Haisequenzen halten sich die Regiebrüder ganz an Spielberg, hier ist weniger allein schon aus Budgetgründen mehr; ein paar Haiszenen wurden sichtlich gleich mehrfach verwendet und sobald der Fisch mal komplett zu sehen ist, ist das für die Wirkung des Films nicht gerade förderlich.

Davon abgesehen ein sehr kurzweiliges, überraschend vielseitiges Filmvergnügen. „Bonjour Bernard!“ – „Bonjour Bernard!“
Herr_Kees
sah diesen Film im EM, Stuttgart

16.09.2022, 14:05



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: