Daaaaaali!

Review

von traab
"Daaaaaali!" (FR, 2023) entführt die Zuschauer in die kreative und absurde Welt des französischen Ausnahmetalents Quentin Dupieux. Diese surreale Fantasy-Komödie, mit einer überschaubaren Laufzeit von 77 Minuten, erzählt auf innovative Weise eine fantastische Geschichte rund um den Maler Salvador Dalí.

"Eine junge Journalistin trifft Salvador Dalí wiederholt für ein Dokumentarfilmprojekt, das jedoch seine Schwierigkeiten mit der Umsetzung hat."

Quentin Dupieux ist gerade in den letzten Jahren unglaublich produktiv gewesen und hat mindestens einen Film pro Jahr herausgebracht, teilweise auch mehrere.

Seine Filme sind besonders. Kreativ, Absurd, Surreal - und dabei unglaublich witzig sind Begriffe, die mir bei ihm direkt einfallen.

Auch in "Daaaaaali!" zeigt Quentin Dupieux welch einfallsreiches Genie in ihm steckt und schafft es, in glücklicherweise überschaubaren 77 Minuten, eine fantastische Geschichte von Salvador Dalí zu erzählen, der mit Sicherheit eh zu einer der schillerndsten Figuren der modernen Kunstgeschichte gehört.

Dabei verstrickt sich Dupieux in Zeitschleifen, Träumen in Träumen, nimmt Sprichwörter auch mal gern wörtlich, verwendet dabei fünf verschiedene Schauspieler, um Salvador Dalí zu porträtieren, und beschränkt sich bei der Musikauswahl auf einen Song, der fast durchgängig läuft und zu meiner eigenen Überraschung wenig bis gar nicht nervt, sondern Potenzial für einen fiesen Ohrwurm hat.

Die originellen Ideen, sind aber nicht allein auf das Storytelling beschränkt, sondern Quentin Dupieux nutzt alle Facetten des Filmemachens, um einen einzigartigen Stil zu manifestieren, der in den letzten Jahren ziemlich zielsicher geworden ist und genau meinen Humor trifft.

"Daaaaaali!" ist jetzt kein Film, den man sich mehrmals anschaut, oder er wird auch nicht zu meinen Lieblingsfilmen aufsteigen, aber für eine kurze Ablenkung, ein innovatives Fest, ist der Film auf jeden Fall zu gebrauchen.

"Mohame-Dali!"
traab
sah diesen Film im Harmonie, Frankfurt - Original-Review

12.02.2024, 11:38



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen