The Roundup: Punishment

Plattfuß im Internet

von Herr_Kees
Wie oft kann man den immergleichen Witz machen, ohne dass er langweilig wird? In der sehenswerten Doku THE ARISTOCRATS wird einer der ältesten, längsten und schmutzigsten Jokes des Showgeschäfts von den besten Comedians des Business erzählt und damit demonstriert, dass es nicht unbedingt auf den Inhalt ankommt, sondern darauf, wie man ihn präsentiert.

Ein Prinzip, das in der ROUNDUP-Reihe leider nicht praktiziert wird. Wir bekommen stattdessen, was wir erwarten – the same procedure as last year.

Die gute Nachricht ist, dass Teil 4 des Franchises der bislang unterhaltsamste ist: Die verharmloste Polizeibrutalität wurde deutlich zurückgefahren, dafür dürfen die Gangster äußerst brutal und akrobatisch die Messer schwingen, zudem gibt es tatsächlich ein paar Mal Grund zum Grinsen.

Die Handlung führt diesmal in die Welt der Onlinecasinos, was dem Film vor allem zu Beginn einen Freibrief für einige müde Boomerscherze gibt, weil für den Kommisssar das Internet natürlich komplettes Neuland ist – Ma Seok-Do macht keine Backups.

Wie immer, wenn es um IT- und Onlinethemen geht, wird die Glaubwürdigkeit arg strapaziert, wenn die Polizei beispielsweise in wenigen Tagen (oder gar Stunden?) ein eigenes funktionierendes Onlinecasino auf die Beine stellt.

Aber was soll’s, ein paar ordentliche rechte Haken und ein Knie ins Gesicht und die Ordnung ist wieder hergestellt. So geht Cyber-Security!
Herr_Kees
sah diesen Film im EM, Stuttgart

19.04.2024, 00:49



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern. #VerdientProvisionen