Border

Gräns

Aus dem offiziellen Programm:
Je weniger man im Vorhinein über einen Film weiß, desto besser. Für BORDER gilt das ganz besonders. Weil dieser Film den Zuschauer mitnimmt in eine Welt, die auf den ersten Blick wie die unsere erscheint und doch ganz eigen und anders wirkt. Abgründig und düster, unheimlich und beunruhigend, aber auch magisch und hoffnungsvoll. Regisseur Ali Abbasi schafft es, einen Stoff aus der nordischen Mythologie in eine faszinierende Kinofabel zu verwandeln, die den Zuschauer so schnell nicht wieder loslässt.

Unterstützung hat er dabei von John Ajvide Lindqvist, dem Autor von LET THE RIGHT ONE IN. Nach seiner Vorlage für das zu Recht gefeierte Vampirdrama zeigt der sich nun auch für die Kurzgeschichte hinter BORDER verantwortlich.

Der Schauplatz ist eine Landesgrenze von Schweden. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Grenzwärterin Tina, die nicht nur ein etwas ungewöhnliches Erscheinungsbild besitzt, sondern auch ein ganz spezielles Talent: Sie hat einen siebten Sinn dafür, wenn Menschen etwas zu verbergen haben. Als Zollbeamtin ist es ihr deshalb ein Leichtes, Schmuggler aufzuspüren. Als sie eines Tages einen Mann untersucht, der nicht nur ähnliche Züge hat wie sie selbst, sondern auch noch ein Geheimnis mit sich herumträgt, das Tinas Leben gehörig aus den Fugen geraten lässt, entwickelt sie eine merkwürdige Faszination für den eigenartigen Fremden.

Leidenschaftlich in Cannes gefeiert und von einer emotionalen Wucht und Tiefe, wie es nur die ganz großen Filme können, ist BORDER eines der Genre-Highlights, die man dieses Jahr auf keinen Fall verpassen darf. Ein einfühlsames, aber pechschwarzes Märchen, das genau das nicht kennt, was der Titel verspricht: Grenzen.


The centerpiece of Fantasy Filmfest 2018 is a brilliant gem with an emotional knockout power seldomly found in cinema. BORDER revolves around a customs officer with an outlandish face and one strange gift: she can detect secrets and foul play using her sense of smell alone. When she encounters a man with similar skills and looks, her quiet life is thrown into turmoil. While every film is enjoyed best with no spoilers ahead, this rings especially true in the case of Ali Abbasi‘s somber masterpiece.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 81 - 7.5 Sterne (44 Bewertungen) - 2018: 7.1/10 - 2018: 100% - 2018: 76/100

6 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 11,98 € 12,98
amazon.de€ 11,49 € 12,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading